schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Buntes Allerlei

ex Bildertest
1 Benutzer gefällt dieses Topic
wer mag dieses Topic?


 
holger harms offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Wiesbaden,früher Hamburg
Alter: 77
Beiträge: 1040
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Buntes Allerlei  -  Gepostet: 30.05.2021 - 19:59 Uhr  -  
Moin Silverback,

Besen-,Hecken-,oder wie bei uns im Rheingau die Strausswirtschaft sind alles das Gleiche.
Einfache rustikale Kneipen von Winzern,die nur bestimmte Speisen anbieten dürfen und
nur zu bestimmten Zeiten geöffnet haben.
Immer den Wein direkt vom Winzer und viel Stimmung.

Gruß Holger Harms
Seefehrtszeit vom 61-72 auf:Seemannsschule Finkenwerder,Lene Reinhold,Therese Horn,Anita Adele,Paul Rickmers,Esso München,Esso Köln,Esso Bremerhaven,Esso Hamburg,A5:ALMAK,Alva Star.Alnair,AG:Mariann,ALMIZAR
Dieser Post gefällt einem Benutzer.
nach unten nach oben
Silverback offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: CANADA  Toronto, Ontario
Alter: 80
Beiträge: 18
Dabei seit: 09 / 2005
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Buntes Allerlei  -  Gepostet: 07.06.2021 - 00:48 Uhr  -  
Moin, Harmsens Holger,

wie von Dir beschrieben, so ist es: Alles pur und unverfälscht! Wer das nicht kennt, hat was versäumt - kann aber nachgeholt werden, und zwar jeweils um die Traubenreife und Erntezeit, wann eben die Wengerter/Winzer an ihren Häusern den Besen raushängen, mit der roten Lampe für abends, ihr privates Wohnzimmer ausräumen und mit rustikalen Sitzbänken und langen Tischen versehen. So also zumindest geht's im Neckarländle zu, insbes. um Heilbronn herum. Ausgeschenkt wird entweder Wein vom Vorjahr - sofern noch vorhanden, oder aber der neue Wein, alles in Viertelliter Gläsern; selbstgebackenes Brot kommt aus dem Holzofen (10-Pfünder Laibe), heißes Salzfleisch (vom Schwein) mit Sauerkraut, und/oder kerniger Zwiebelkuchen.
In dieser Atmosphäre wird der ansonsten maulfaule Schwabe gesprächig, diskutiert mit Fremden/Zugereisten und bleibt hocke(n) bis Mitternacht. Auf der Heimfahrt-Route von den Weinbergen zurück in die Stadt begegnete man seltsamerweise nie einem Polizeiauto!

Jau, vor Einführung der 0,8 Promille-Grenze, glaube ich, oder wann war das? Verbrachte dort meine Zeit im Außendienst in den 70ern, und in der Freizeit spielte ich Prellball in der Herrenmannschaft des TSV Böckingen. Gute Zeiten waren das.

Gruß,

Silverback.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
holger harms offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Wiesbaden,früher Hamburg
Alter: 77
Beiträge: 1040
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Buntes Allerlei  -  Gepostet: 07.06.2021 - 11:53 Uhr  -  
Moin Silverback,

so wie Du das beschreibst, läuft mir direkt das Wasser im
Mund zusammen.
Diese ganz urigen Wohnzimmer-Kneipen werden aber leider
immer weniger. Die Winzer im Rheingau rüsten immer mehr
auf. Die vornehmen Gäste aus Frankfurt wollen es bequemer
haben.Da wird dann die Besen-Strauss-Heckenwirtschaft
umgewandelt in einen Gutsausschank. Der darf dann länger
öffnen und andere Speisen auftischen. Leider geht da viel
uriger Flair verloren.
Gestern war ich wieder im Rheingau, der 2020iger Riesling
schmeckt schon hervorragend.

Gruß Holger Harms
Seefehrtszeit vom 61-72 auf:Seemannsschule Finkenwerder,Lene Reinhold,Therese Horn,Anita Adele,Paul Rickmers,Esso München,Esso Köln,Esso Bremerhaven,Esso Hamburg,A5:ALMAK,Alva Star.Alnair,AG:Mariann,ALMIZAR
Dieser Post gefällt einem Benutzer.
nach unten nach oben
blitzassi offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 74
Beiträge: 5030
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Buntes Allerlei  -  Gepostet: 07.06.2021 - 19:35 Uhr  -  
Moin holger harms
Mit den jungen Weinen mußte man aber auch behutsam umgehen.So mancher Magen hat da die Annahme in Frage gestellt -gekotzt wird später :D -

Was macht eigentlich das HINKELHAUS in Medenbach, ist das noch existent ?
Der Wind, der einem ins Gesicht weht, macht klug und weise.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
holger harms offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Wiesbaden,früher Hamburg
Alter: 77
Beiträge: 1040
Dabei seit: 08 / 2008
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Buntes Allerlei  -  Gepostet: 07.06.2021 - 22:21 Uhr  -  
Moin Blitzassi,

die Weine haben sich auch geändert. Sie werden von den jungen
Winzern inzwischen so ausgebaut, dass sie sofort im nächsten
Jahr trinkbar sind. Die Standardweine sind auch für den schnellen
Verzehr gedacht. Lagerfähig sind nur noch die großen Lagen. Die
liegen dann aber auch €25,00 pro Flasche und höher.
Das Hinkelhaus gibt es immer noch. Ich kenne es noch aus den
70iger Jahren. Da war es noch uriger als jetzt. In der Küche gab es nur 2 Pfannen.
Wenn es voller war, musste man entsprechend lange auf sein Essen
warten. Es hat sich aber auch gelohnt.
Seit wir altersgerecht umgezogen sind, wohnen wir fussläufig entfernt
vom Hinkelhaus in Wiesbaden-Auringen.
Früher hatte ich meine Firma im Gewerbegebiet von Medenbach.
Woher kennst Du das Lokal?

Gruß Holger Harms
Seefehrtszeit vom 61-72 auf:Seemannsschule Finkenwerder,Lene Reinhold,Therese Horn,Anita Adele,Paul Rickmers,Esso München,Esso Köln,Esso Bremerhaven,Esso Hamburg,A5:ALMAK,Alva Star.Alnair,AG:Mariann,ALMIZAR
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
blitzassi offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 74
Beiträge: 5030
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Buntes Allerlei  -  Gepostet: 08.06.2021 - 14:22 Uhr  -  
Moinsen holger harms
ja, das kenne ich von meiner Tätigkeit beim Ing.Büro König (An den drei Weiden)
Habe da ein Zimmer beim Bäcker Esaijas bewohnt, super Brot und super leckere
Obsttorten mit Obst aus eigenen Beständen.
Der Junge Esaijas mußte wegen einer Allergie seinen Beruf aufgeben und dann war
auch irgendwann wohl Schluss mit dem Geschäft.
Du müßtest Dich eigentlich daran erinnern, denn von Dir habe ich erfahren, dass die "Ölle" vom
König Manfred abgehauen ist.
Der hatte damals auch bei einer kleinen Airline als Pilot oder auch als Copilot nebenher gearbeitet.
War ganz stolz in seiner Uniform.
Du hattest doch nach der weiteren Erschließung an der Straße auch ein Haus mit Büro.
Der Wind, der einem ins Gesicht weht, macht klug und weise.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 18.06.2021 - 16:50