schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Dienstgrad!?!?

3 Benutzern gefällt dieses Topic
wer mag dieses Topic?


 
blitzassi offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 72
Beiträge: 4711
Dabei seit: 07 / 2008
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Dienstgrad!?!?  -  Gepostet: 29.04.2012 - 19:17 Uhr  -  
ola Pit
Du hast ja eigentlich die Meinung von Fachleuten angefordert und darum will ich meinen kurzen Beitrag auch nur als Fußnote betrachtet sehen, wenn es denn dazu überhaupt reicht.
Genau wie in anderen handwerklichen Berufen werden regional unterschiedliche Berufsbezeichnungen genannt.
Ein Zimmermann, der seinen Beruf an Bord eines Schiffes ausübt hat seine Lehrzeit in der Regel in einer Schreinerei geleistet oder, so kommt die Berufsbezeichnung des Zimmerers ins Spiel, in einer Zimmerei. Das sind Betriebe in denen Holzkonstruktionen hergestellt werden, wie zum Beispiel ein Dachstuhl. Das ist zwar kein typisches Bauwerk für ein Schiff, aber ein Brückenhaus wäre eine schöne Zimmermannsarbeit.
Für die anstehenden Arbeiten an Bord eines Schiffes war es in der Zeit der Segelschiffe schon wichtig, dass ein Zimmerman in der Lage war alle aus Holz gebauten Teile zu reparieren und zum Teil auch neu anzufertigen. Teils waren damit auch Arbeiten verbunden, die an Land durch einen Stellmacher, eine weitere Spezialisierung des Zimmermann-Berufes, erledigt wurde.
Ein Schiffszimmermann mußte alo mehrere Talente beherrschen, zumindes auf Segelschiffen.
Auf den Frachtschiffen war das dann schon etwas weniger Aufwendiges, wobei die handwerklichen Fähigkeiten nach wie vor abverlangt wurden und auch teils mit Schlosserarbeiten einhergingen.
In der heutigen Zeit ist der Beruf des Schiff – Zimmermanns wohl eher die Ausnahme, wenn sie überhaupt noch benötigt werden.
Der Wind, der einem ins Gesicht weht, macht klug und weise.
Dieser Post gefällt 2 Benutzern.
nach unten nach oben
Pit offline
 
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Ein Dorf im Freistaat
Alter:
Beiträge: 6611
Dabei seit: 01 / 2006
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Dienstgrad!?!?  -  Gepostet: 29.04.2012 - 19:54 Uhr  -  
Hallo blitzassi,

sehr gut Deine Erklärung. - Was mich im Zusammenhang mit Wikipedia stört, ist die Tatsache, dass man dort im Beitrag: "Seemann" (Seeleute) - "Deckspersonal" (Weitere Seeleute) den Zimmermann nicht zumindest erwähnt hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Seemann

Das ist m.E. ein Fehler. - Ganz abgesehen von der Zeit der Segelschiffe hat der Schiffszimmermann auf Seeschiffen ab einer bestimmten Größe über viele Jahre bis in das Zeitalter der Container eine wichtige Rolle gespielt. - Es ging auch nicht nur um die Be- und Verarbeitung von Holz sondern auch um andere wichtige Tätigkeiten wie etwa das tägliche Peilen der Tanks, Back, Ankerspill usw. - Das sind alles Dinge die wir in Prinzip wissen, nur wie bringt man soetwas möglichst vollständig und überzeugend bei Wikipedia unter. - Das ohne die Experten auf den Plan zu rufen, die den Schiffszimmermann an Bord nicht mehr erlebt haben.

Gruß Pit
PRIWALL ~~ NORDISCHE Kiel ~~ HOWALDT Flensburg/Hamburg ~~ NDL Bremen

"Hier ward nich bidreiht un nich refft, bit wi dat Ziel tofoten hefft !"

1955

Mehr über die Seemannschulen findet man unter http://de.wikipedia.org/wiki/Seemannsschulen_in_Deutschland


* * * * * * * * *
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 29.04.2012 - 19:57 Uhr von Pit.
nach unten nach oben
DetlefK offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Rheinkreis Neuss / NRW
Alter:
Beiträge: 3564
Dabei seit: 01 / 2006
Homepage Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Schiffszimmermann  -  Gepostet: 29.04.2012 - 20:05 Uhr  -  
Moin Pit, blitzassi, @ll,

anbei ein Wortbeitrag eines Fahrensmannes, der die Seefahrt vor 30 Jahren als Schiffszimmermann begonnen hat nach seiner Lehre beim Bremer VulKan:

http://www.bgr.de/fs_sonne/leb...smann.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Sonne_(Schiff)

Gruß DetlefK
1955

~~~ unsere Seemannschulen ~~~

<Meine Homepage>

Kein Breitengrad, der nicht dächte, er wäre Äquator geworden, wenn alles mit rechten Dingen zugegangen wäre (Mark Twain)
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 29.04.2012 - 20:12 Uhr von DetlefK.
nach unten nach oben
Pit offline
 
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Ein Dorf im Freistaat
Alter:
Beiträge: 6611
Dabei seit: 01 / 2006
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Dienstgrad!?!?  -  Gepostet: 29.04.2012 - 20:59 Uhr  -  
Moin Detlefk,

Danke ! - jetzt will ich mal versuchen, ob ich eine passable Kurzfassung zusammen bekomme die dann beim "Schiffszimmerer" als Ergänzung rein muß mit entspr. Link zum "Seemann".

http://de.wikipedia.org/wiki/Schiffszimmerer

Gruß Pit
PRIWALL ~~ NORDISCHE Kiel ~~ HOWALDT Flensburg/Hamburg ~~ NDL Bremen

"Hier ward nich bidreiht un nich refft, bit wi dat Ziel tofoten hefft !"

1955

Mehr über die Seemannschulen findet man unter http://de.wikipedia.org/wiki/Seemannsschulen_in_Deutschland


* * * * * * * * *
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Jurgen Hellmann offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  England
Alter: 77
Beiträge: 178
Dabei seit: 06 / 2005
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Dienstgrad!?!?  -  Gepostet: 14.06.2012 - 16:15 Uhr  -  
Da ist ein Hotel in Liverpool,wo jeder Schrank und Kommoden in allen Zimmern von Schiffs Zimmerleuten angefertigt wurde,und heute noch gut in Gebrauch sind.Der Hotel-Name:
Adelphi Hotel in Liverpool.
Gruss von Jurgen Hellmann
1966>M.S.Kassel, /67 Dresden/M.S.Luxemburg67/M.S.wakenitz67>69/M.S.Poseidon69/M.S.Korbach69/M.V.Weser70/M.V.Maas70/M.S.Marabu Porr71/T.S.Hanseatic71/T.M.S.Scharhoern72/M.S.Norrland73/TMS.Borkum73+Scharhoern74.
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Storekeeper offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: AUSTRIA  86690 Mertingen
Alter: 74
Beiträge: 206
Dabei seit: 03 / 2007
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Antwort auf Dienstgrad!!  -  Gepostet: 02.08.2012 - 16:59 Uhr  -  
Hallo Leute!!
Meines wissens war der Schiffszimmermann an Bord von ehemaligen Seeschiffen kein Hausmeister,sondern immerhin im Unteroffiziersrang.Ich spreche hier von der Zeit bis Ende 1970.Über die Zeit danach fehlt mir darüber das Wissen.Hier eine kurze Beschreibung:Sämtliche Erhaltung der aus Holz gefertigten Einrichtungsgegenstände,Peilung der Bilgen und Wassertanks,Ankerwache bei Bedarf (was für eine Freude in der Große -Seen Fahrt),mit, See fest machen bei Hand Mc-Gregors bzw.Schalkleisten verkeilen,und da wäre dann noch eines der wichtigsten Dinge,nämlich die Ladungssicherheit bei früheren Schiffen,wie Stückgutfrachter, mit dem sogenannten Stauholz herzustellen (Hausmeistertätigkeit????).Beim Lukenreinigen haben die auch immer mitgemacht und das überflüssige Stauholz für so manchen armen Küstenbewohner aussenbords befördert.Nicht zu vergessen das Lenzen des Feierabendbieres mit den zwei noch verbleibenden "Hausmeistern" an Bord,wie Storekeeper und Bootsmann.
Mit öligem Gruß Storekeeper!
Dieser Post gefällt einem Benutzer.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 13.11.2018 - 00:24