schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Farewell Pit

0 Benutzern gefällt dieses Topic
wer mag dieses Topic?


fursty offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Essen
Alter:
Beiträge: 148
Dabei seit: 08 / 2007
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Farewell Pit  -  Gepostet: 30.07.2021 - 08:58 Uhr  -  
Auch ich habe ein Diplom. Ich muß mal suchen, wo ich es überhaubt versteckt habe, Im Flur hängt es jedenfalls nicht. Warum sollte man es damals nicht mitnehmen, wenn es angeboten wurde.
"Ist Blitzassi vielleicht etwas neidisch auf unsere Titel?" (Zitat Holger Harms)
Es sieht so aus.

Gruß fursty
fremd ist der Fremde nur in der Fremde
(Karl Valentin)
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
doppelblitz offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Hannover
Alter:
Beiträge: 285
Dabei seit: 10 / 2005
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Farewell Pit  -  Gepostet: 30.07.2021 - 11:09 Uhr  -  
Moin,

auch ich bedauere zutiefst, dass Pit nicht mehr unter uns weilt. Ich hatte mit ihm vor längerer Zeit tel. Kontakt, u.a. auch weil wir beide auf der LECHSTEIN gefahren sind (nicht zeitgleich), und da gibt es immer viele NDL-Schnurren auszutauschen. Schade, es wird um noch eine angenehme Stimme im Forum ruhiger.

Ansonsten: Der thread lebt, es schimmert ein neues Thema - das DIPLOM(!) - am Horizont!
Warum sollte Blitzassi neidisch sein?. Ein Diplom kann doch heutzutage jede Flachpfeife erwerben: Jodeldiplom an der Volkshochschule, Diplom-Herrenfriseur und und und...........

Tja, da schimmern ja K.u.K. - Gene durch, wo in Österreich doch die Anrede "Herr Diplom-Ingenieur" gang und gäbe ist und keine spöttischen Färbung hat. "Ingenieur" übrigens französisch intoniert und nicht so flach einfach "Innschienöhr" gemurmelt.
Bei der Nachdiplomierung der "Ing.-grad" Kollegen wurde aber dennoch der feine Unterschied zum "richtigen" Uni-Dipl.-Ing. eingebaut, nämlich der Zusatz "(FH)". Tja, man möchte wohl schon die Klassierung erkennen, ähnlich wie beiden Eiergrößen A, B, C.......

Die Seefahrtsschulen waren übrigens die ersten, die aus einer Fachhochschule (...denn das war ihre Struktur) eine "Hochschule" (für Nautik) gemacht haben. Minderwertigkeitskomplexe? Die wären doch absolut unangebracht. Die Ausbildung an den FHs der 70er / 80er - Jahre war in der Regel erstklassig und bestens auf das Berufsleben zugeschnitten.
Der langjähre Chef der SIEMENS-Niederlassung Hannover hat stets seinen "Ing-grad" auf der Visitenkarte gehabt und eine Nachdiplomierung gerade nicht gewollt!

Natürlich kenne ich einige Menschen, die einen bestimmten Titel für Ihr Ego einfach brauchen und ihn im Berufsalltag gern heraushängen lassen (*). Nun, sollen Sie, es gibt schlimmere Krankheiten.

Gruß, Doppelblitz
(*) P.S.: Fällt mir gerade auf: da meine ich nicht nur die Berliner Politik-Szene......
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Heizer versteckt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Hamburg
Alter:
Beiträge: 662
Dabei seit: 08 / 2006
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Farewell Pit  -  Gepostet: 30.07.2021 - 11:59 Uhr  -  
Moin H.H.
Blitzassi hat es sicher nicht so gemeint. Vermutlich hat er auf die Begriffswahl Dipl.-Nautiker abgezielt, die nun wirklich etwas holperig klingt und die ich auch für suboptimal halte. Ich meine, es hat eine Zeit gegeben, da wurden Nautiker*innen zum Dipl,-Ing. für Schiffstechnik diplomiert (im Gegensatz zu Schiffsbetriebstechnik ). Finde ich wesentlich eleganter. Dipl.-N. klingt ein wenig wie Diplomkosmetikerin, die sich so nach erfolgreichem Kursus nennen darf. Ihre Diplomurkunde ist bunt geschmückt und blumenumkränzt.
Gruß
Heizer
Diskutiere nie mit dummen Menschen. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herab und schlagen dich dort mit ihrer Erfahrung.
Mark Twain
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Heizer versteckt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Hamburg
Alter:
Beiträge: 662
Dabei seit: 08 / 2006
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Farewell Pit  -  Gepostet: 30.07.2021 - 12:31 Uhr  -  
[quote="doppelblitz"]
Moin,



Ansonsten: Der thread lebt, es schimmert ein neues Thema - das DIPLOM(!) - am Horizont!
Warum sollte Blitzassi neidisch sein?. Ein Diplom kann doch heutzutage jede Flachpfeife erwerben: Jodeldiplom an der Volkshochschule, Diplom-Herrenfriseur und und und...........

Stimmt. Siehe mein Beitrag " Dipl.-Kosmetikerin.
Heizer

Tja, da schimmern ja K.u.K. - Gene durch, wo in Österreich doch die Anrede "Herr Diplom-Ingenieur" gang und gäbe ist und keine spöttischen Färbung hat. "Ingenieur" übrigens französisch intoniert und nicht so flach einfach "Innschienöhr" gemurmelt.

Stimmt auch. Hatten mit mir aber bei der Anrede Probleme bei der Aufzählung der Titel 8-)
Heizer

Bei der Nachdiplomierung der "Ing.-grad" Kollegen wurde aber dennoch der feine Unterschied zum "richtigen" Uni-Dipl.-Ing. eingebaut, nämlich der Zusatz "(FH)". Tja, man möchte wohl schon die Klassierung erkennen, ähnlich wie beiden Eiergrößen A, B, C.......

Leider falsch. Siehe mein Beitrag ^Nachdiplomierung^
Heizer

Die Seefahrtsschulen waren übrigens die ersten, die aus einer Fachhochschule (...denn das war ihre Struktur) eine "Hochschule" (für Nautik) gemacht haben.

Nicht in Hamburg!
Heizer

Minderwertigkeitskomplexe? Die wären doch absolut unangebracht. Die Ausbildung an den FHs der 70er / 80er - Jahre war in der Regel erstklassig und bestens auf das Berufsleben zugeschnitten.

Stimmt!
Heizer

Der langjähre Chef der SIEMENS-Niederlassung Hannover hat stets seinen "Ing-grad" auf der Visitenkarte gehabt und eine Nachdiplomierung[ gerade nicht gewollt!

Jupp! War mir später auch peinlich, den ehrenwerten Schiffsingenieur verleugnet zu haben. Prof. Gerd Peters an der HAW Hamburg hat das niemals gemacht.
Heizer



Gruß, Doppelblitz
Diskutiere nie mit dummen Menschen. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herab und schlagen dich dort mit ihrer Erfahrung.
Mark Twain
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 30.07.2021 - 12:33 Uhr von Heizer.
nach unten nach oben
Heizer versteckt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Hamburg
Alter:
Beiträge: 662
Dabei seit: 08 / 2006
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Farewell Pit  -  Gepostet: 30.07.2021 - 12:57 Uhr  -  
Übrigens, "Eiergrößen" wurden bei den Dozenten verwendet. Es war schon witzig, wie ein C6 - Inhaber 1981 plötzlich C2 - Professor wurde. O-)
Als ich den neu gebackenen Prof. Peters in den 80ern mal wiedertraf und ihm zur Herabstufung auf C2
mein Beileid aussprach, guckte er doch etwas sparsam, bis er den Witz begriff.

Pit hätte an diesem Disput seine Freude gehabt.

Gruß Heizer
Diskutiere nie mit dummen Menschen. Sie ziehen dich auf ihr Niveau herab und schlagen dich dort mit ihrer Erfahrung.
Mark Twain
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
doppelblitz offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Hannover
Alter:
Beiträge: 285
Dabei seit: 10 / 2005
Private Nachricht

Backskiste: anzeigen
Betreff: Re: Farewell Pit  -  Gepostet: 30.07.2021 - 12:58 Uhr  -  
Moin Heizer,

Leider falsch. Siehe mein Beitrag ^Nachdiplomierung^
Heizer


Für Nds.: gesicherte Aussage: Diplom der FH : Dipl.-Ing. (FH). Darauf kannst Du wetten.
(Dafür hat übrigens auch die Hochschulrektoren-Konferenz gesorgt; mit Druck auf's Wissenschaftsministerium)
In anderen Bundesländern genau das Gleiche. Sprichst Du für Hbg?.

Gruß, Doppelblitz
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich


Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 01.12.2021 - 14:06